Kochen einfach gemacht

Hier siehst du wie es geht

  1. 1. Wähle ein Gericht aus

  2. 2. Füge frische Zutaten hinzu

  3. 3. Koche ein fantastisches Gericht

  4. 4. Teile ein Bild von deinem Gericht online

Gerichte&Rezepte

Bestimme deinen eigenen Geschmack

Grünes Thai Curry mit Huhn

Zitronengrass, Ingwer und Kokosmilch geben den authentischen und köstlichen Thai Green Curry eine besondere Note. Die Paprika und die grünen Bohnen sorgen für einen knackigen Biss. Deinen Schärfegrad kannst du je nach Belieben selbst bestimmen und eine oder mehrere Chilischoten dazu geben.

Grünes Thai Curry mit Huhn rezept
Zubereitungszeit: 25 Minuten
  • 1 Knorr® Kochbox Grünes Thai Curry
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 100g Zwiebeln
  • ½ Paprika (rot)
  • 150ml Kokosmilch
  • 150g grüne Bohnen
  1. Bringe den Basmatireis mit 250ml leicht gesalzenem Wasser in einem Topf zum Kochen. Lasse ihn zugedeckt bei geringer Hitze 12 Minuten köcheln.
  2. Schneide Hähnchenbrustfilet, Paprika und Zwiebeln in Streifen.
  3. Brate die geschnittenen Zutaten mit Öl in einer Pfanne an. Gib Kokosmilch und Currypaste hinzu und verrühre alles miteinander. Füge grüne Bohnen hinzu. Mit den Chilis und der Würzmischung kannst du den Schärfegrad je nach Belieben selbst bestimmen. Lasse es 5 Minuten köcheln und rühre gelegentlich um.
  4. Serviere den fertig gekochten Basmatireis mit dem Grünen Thai Curry.

Grünes Thai Curry mit Garnelen

Bereite die Mahlzeit mit Garnelen, Kokosmilch, Paprika und grünen Bohnen ganz einfach zu und fühle dich als wärst du im fernen Thailand.

Grünes Thai Curry mit Garnelen rezept
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 1 Knorr® Kochbox Grünes Thai Curry
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 250 g TK Fisolen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Kokosmilch ungesüßt
  • 250 g rohe Garnelen ohne Schale
  1. Koche den Reis nach Packungsanleitung mit 250 ml Wasser (vor dem Servieren mit einer Gabel auflockern) .Paprika entkernen und in Streifen schneiden, Zwiebel fein würfeln.
  2. Brate die Garnelen in Öl 2 Min. an und nimm sie heraus. Paprika und Zwiebel 2 Min. braten. Hitze reduzieren, rühre die Currypaste ein und gieße sie mit Kokosmilch auf.
  3. Koche das Curry auf und gib die Würzmischung und zerbröselte Chilischoten nach Geschmack dazu. Fisolen und Garnelen einrühren. 3 Min. köcheln und mit dem Reis servieren.

Tipp: Du kannst dem Curry auch geröstete, ungesalzene Erdnüsse zufügen. Anstatt Fisolen schmecken auch halbierte Zuckerschoten im Curry.

Grünes Thai Curry mit Lachs

Die Besten Mahlzeiten sind nicht nur einfach zum Zubereiten, sondern schmecken auch noch gut. Das Grüne Thai Curry mit saftigen Lachs kannst du ganz nach deinem Geschmack würzen. Und schon kannst du die authentische Küche Thailands in deinen eigenen vier Wänden genießen.

Grünes Thai Curry mit Lachs rezept
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 1 Knorr® Kochbox Grünes Thai Curry
  • 250 g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 kleine Melanzani
  • 1 Zwiebel
  • 200 g TK Brokkoliröschen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Kokosmilch ungesüßt
  1. Koche den Reis nach Packungsanleitung mit 250 ml Wasser (vor dem Servieren mit einer Gabel auflockern). Währenddessen schneide das Lachsfilet und die Melanzani in Würfel. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Zwiebel, Melanzani und Brokkoli in Öl 3 Min. anbraten. Rühre die Currypaste ein, lösche mit Kokosmilch ab und koche die Mischung auf.
  3. Würzmischung und zerbröselte Chilischoten nach Geschmack beigeben, Lachs vorsichtig unterheben und 5 Min. ziehen lassen. Mit Reis servieren.

Tipp: Wenn Dir gerade nicht nach Lachs ist verwende jeden anderen festfleischigen Fisch für das Curry. Mit einigen gerösteten Mandelblättchen bekommt das Gericht Crunch

Indisches Curry

Das indische Curry stammt aus einem feinen und authentischen Rezept. Mit Gewürzen wie Curry und Koriander kannst du das köstliche und aromatische Gericht genießen!

Indisches Curry rezept
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 1 Knorr® Kochbox Indisches Curry
  • 300g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel (40g)
  • 2 EL Joghurt (30g)
  • 2 EL Öl (28g)
  1. Bringe den Basmatireis mit 250 ml leicht gesalzenem Wasser in einem Topf zum Kochen. Lasse ihn zugedeckt bei geringer Hitze 12 Minuten köcheln.
  2. Schneide Hähnchenbrustfilet und Zwiebel in Streifen.
  3. Brate die geschnittenen Zutaten mit Öl in einer Pfanne an. Gib zuerst die Masalapaste hinzu und lasse sie mit 200 ml Wasser und dem Würzmix aufkochen. Rühre gelegentlich um und lasse es 6 – 7 Minuten köcheln.
  4. Gib Joghurt hinzu und nimm das Curry vom Herd
  5. Serviere den fertig gekochten Basmatireis mit dem Indischen Curry und Mandeln

Lamm Tikka Masala

Das Indische Curry mit Lamm ist die einfache Art indische Gerichte selbst zu kochen. Es ist einfach und schnell Vorzubereiten und bereichert die Küche mit feinsten Aromen.

Lamm Tikka Masala rezept
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 1 Knorr® Kochbox Indisches Curry
  • 300 g Lammfleisch zum Kurzbraten
  • 1 Melanzani
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Joghurt natur 3,5%
  1. Koche den Reis nach Packungsanleitung mit 250 ml Wasser(vor dem Servieren mit einer Gabel auflockern). Währenddessen das Lammfleisch und die Zwiebel klein würfeln. Melanzani in 2 cm große Würfel schneiden. Brate die Melanzani in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl goldbraun und nimm sie heraus. Fleisch im restlichen Öl anbraten, Zwiebel mitbraten. Nach 5 Min. Melanzani wieder in die Pfanne geben.
  2. Rühre die Masala Paste ein, gib 150 ml Wasser und die Würzmischung zu und koche das Gericht bei geringer Hitze 5 Min.
  3. Joghurt unterrühren, mit Mandeln bestreuen und mit dem Reis servieren.

Tipp: Mische den Reis mit grünen Erbsen für einen extra Farbeffekt. Wenn vom Tikka etwas über bleibt, kannst Du es am nächsten Tag problemlos aufwärmen.

Mexikanische Enchiladas

Fülle Huhn und Paprika in die knusprigen Enchiladas und backe sie mit der feurigen Tomatensoße für ein Abendessen ganz im mexikanischen Stil.

Mexikanische Enchiladas rezept
  • 1 Knorr® Kochbox Mexikanische Enchiladas
  • 250g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Paprika (gelb) (90g)
  • 125g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • 50g geriebener Käse
  • 2 EL Öl (28g)
  1. Schneide Hähnchenbrustfilet und Paprika in Streifen. Mariniere das Fleisch mit der Würzpaste und brate es in Öl goldbraun an. Füge Paprika hinzu.
  2. Vermische den Dip-Mix mit Rama Cremefine wie Crème Fraîche und fülle den Dip in ein kleines Schälchen.
  3. Fülle die Tortillas mit dem angebratenen Fleisch und Paprika, rolle sie ein und lege sie in eine Auflaufform.
  4. Vermische Tomatenpaste mit 50 ml Wasser. Gib die Tomatensauce und den geriebenen Käse über die gefüllten Tortillas.
  5. Überbacke sie 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200°C und serviere die Mexikanischen Enchiladas mit dem Kräuter-Dip.

Enchiladas Ranchero

Versuche das köstliche Rezept für Enchiladas mit feinem Rind, einer aromatischen Tomaten Soße und Käse und backe sie im Ofen. Erlebe heute Abend Mexiko ganz nah auf deinem Esstisch.

Enchiladas Ranchero rezept
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 250 g Hüftsteak vom Rind
  • 50 g Gouda
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Knorr® Kochbox Mexikanische Enchiladas
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  1. Backrohr auf 200°C vorheizen. Schneide das Rindfleisch in 1 cm große Würfel und reibe den Käse Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Vermische das Fleisch mit Würzpaste gründlich und brate es in Olivenöl 3 Min. an. Paprika zugeben, 2 Min. weiterbraten. 2 EL Wasser zugeben und 1 Min. köcheln.
  2. Verrühre den Mix für den Dip mit Crème fraiche. Fleisch-Paprika-Mix auf den Tortillas verteilen und einrollen. In eine Form schlichten, mit der Tomatensauce bestreichen.
  3. Streue den Käse darüber und backe die Enchiladas 5-10 Min. im Rohr bis der Käse geschmolzen und braun ist. Mit dem Dip und einem Blattsalat mit Cocktailtomaten servieren.

Tipp: Anstatt der Paprika kannst Du auch Gemüsesorten wie Zucchini, Kürbis oder rote Zwiebeln verwenden. Für die vegetarische Variante nimm rote Bohnen anstatt Fleisch.

Tikka Masala med bönor

Vegetarisches Curry

Vegetarisches Curry rezept
Zubereitungszeit: 25 Minuten
  • 1 Knorr® Kochbox Indisches Curry
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 3 EL Rapsöl
  • 250 g halbierte Fisolen
  • 125 ml Rama Cremefine zum Verfeinern zu verwenden wie Crème fraîche
  • 1 Apfel gewürfelt
  1. Mische das Gewürzpulver mit dem Öl und den abgeseihten Kichererbsen. Lasse den Mix 10 Min. ziehen, damit die Hülsenfrüchte die Aromen aufnehmen können. Koche den Reis wie angegeben.

  2. Erhitze einen Wok oder eine beschichtete Pfanne und brate die Kichererbsen goldbraun. Füge die Currypaste und 150 ml Wasser hinzu, gib die Fisolen hinein und Koche das Curry bis die Fisolen bissfest sind.

  3. Rühre Rama Cremefine ein und die Apfelwürfel ein und koche das Curry auf. Bestreue das Gericht mit den Mandeln und serviere den Reis dazu.

TIPP: Wenn Du es scharf magst, verfeinere Dein Curry mit gehackten, frischen Chilischoten.

Vegetarische Burritos

Vegetarische Burritos rezept
Zubereitungszeit: 25 Minuten
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Dose rote Bohnen, abgeseiht
  • 1 kleine Dose Mais, abgeseiht
  • 1 roter Paprika in Streifen
  • 1 gelber Paprika in Streifen
  • 1 Knorr Kochbox Mexikanische Enchiladas
  • 125 ml Rama Cremefine zum Verfeinern zu verwenden wie Crème fraîche
  • 100 g geriebener Edamer
  1. Heize das Backrohr auf 220°C vor. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate Mais und Bohnen an. Füge die Paprikastreifen dazu und brate sie für 2 Min. Mische den Gewürzmix mit 100 ml Wasser und gib es zum Bohnengemisch, koche die Sauce für 2 Min. Mische in einer Schüssel die Enchillada Sauce mit Rama Cremefine.
  2. Fülle die Tortillas mit Gemüsemix und rolle sie ein.
  3. Schichte die Rollen in eine gefettete feuerfeste Form, gieße die Sauce darüber und bestreue sie mit Käse. Überbacke die Burritos für 8 Min.

TIPP: Wenn Du gerne würzig isst, mische ein paar Tropfen Tabascosauce in den Gemüsemix.

Cremige Pasta “Toskana”

Cremige Pasta “Toskana” rezept
Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • 250 g Spaghetti
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Champignon in Scheiben geschnitten
  • 1 Packung KNORR Schmeck‘ die Welt Kochpaste Chicken Toskana
  • 125 ml Rama Cremefine zum Kochen
  • 100 g frischer Spinat
  • 250 g Cocktailtomaten halbiert
  • 2 EL Pinienkerne geröstet
  • 2 EL Basilikumblätter
  • 4 EL geriebener Parmesan oder anderer Hartkäse
  1. Koche die Spaghetti laut Packungsanleitung. Erhitze in der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne und brate die Pilze an.

  2. Füge die Kochpaste, die Tomaten, den Spinat und Rama Cremefine zu. Koche die Mischung 3 Min.

  3. Mische die Pasta in den Mix und serviere mit den Pinienkernen, Basilikum und Parmesan.

TIPP: Für die nicht vegetarische Version der Pasta verfeinere mit Hühnerfilet oder Speck.

Grünes Thai Gemüsecurry

Grünes Thai Gemüsecurry rezept
Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Packung KNORR Schmeck‘ die Welt Kochpaste Grünes Thai Curry
  • 400 ml Kokosmilch
  • 150 g grüner Spargel in 3 cm Stücke geschnitten
  • 1 gewürfelter roter Paprika
  • 150 g gewürfelter Tofu
  1. Erhitze das Öl und brate die Zwiebel an. Brate die Kochpaste 2 Min. mit. Füge die Kokosmilch und 50 ml Wasser zu und koche den Mix auf.

  2. Jetzt rühre Spargel und Paprika hinein und koche den Mix für 10 Min. bei mittlerer Hitze. Füge die Tofuwürfel zu und koche das Curry auf.

TIPP: Serviere Basmatireis als Beilage. Den Tofu kannst Du durch Fischwürfel ersetzen.

Huhn Toskana mit Pilzen

Huhn Toskana mit Pilzen rezept
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 4 Hühnerkeulen, im Gelenk halbiert (à ca. 200 g)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 100 g Artischockenherzen aus der Dose halbiert
  • 150 g Champignon in Scheiben
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Packung KNORR Schmeck‘ die Welt Kochpaste Chicken Toskana
  1. Heize das Backrohr auf 175°C Umluft vor.

  2. Brate die Hühnerkeulen in Öl rund herum goldbraun. Lege sie in eine ofenfeste Form. Brate Zwiebel, Champignon und Artischocken im Bratenrückstand an.

  3. Füge die Kochpaste und die Tomatenstücke zu und koche die Sauce auf. Gieße die Sauce über die Hühnerkeulen und brate sie 25 Min. im Backrohr.

TIPP: Verfeinere die Sauce mit 100 ml Weißwein und 2 EL Oliven.

Indisches Curry

Indisches Curry rezept
Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • 1 Roter Paprika
  • 250 g Hühnerfilet
  • 125 g Ananaswürfel Frisch oder aus der Dose
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Packung KNORR Schmeck‘ die Welt Indisches Curry
  1. Würfle Hühnerfilet und Paprikaschote.

  2. Brate das Filet in Öl 4 Min., brate den Paprika 2 Min. mit. Rühre 100 ml Wasser und die Kokosmilch ein und bringe den Mix zum Kochen.

  3. Nachdem Du die Ananas und die Kochpaste zugegeben hast, köchle das Curry 4 Min.

TIPP: Serviere dazu Basmatireis und versuche das Curry auch mit anderen Gemüsesorten.